Nachrichten https://www.ebrach.de/ News-Feed Markt EbrachdeMarkt Ebrach Sun, 24 Oct 2021 17:08:09 +0200 Sun, 24 Oct 2021 17:08:09 +0200 NewsTYPO3news-369 Mon, 04 Oct 2021 13:54:46 +0200 Dezentrales Impfangebot in Ebrach https://www.ebrach.de/communice-news/news/artikel/dezentrales-impfangebot-in-ebrach-369 Jeden Dienstag, 19.00 - 20:00 Uhr Sondertermin Samstag, 9.10. um 10:00 Uhr mit Voranmeldung, Praxis Dr. Königer Dezentrales Impfen im Markt Ebrach Aufgrund der guten Nachfrage bietet Hausarzt Dr. Königer weitere Impf-Termine für Covid-19 Schutzimpfungen mit dem Impfstoff von BionTech an.   Wo? Praxis Dr. Königer in Ebrach - Waldstraße 1, 96157 Ebrach – Te- lefonnummer: 09553/304   Wann? Ab sofort jeden Dienstag von 19:00 – 20:00 Uhr – Bitte bis spä- testens Montagabend telefonisch anmelden.   Zusätzlicher Sondertermin für Berufstätige: Samstag 09. Oktober um 10:00 – Bitte bis spätestens 2 Tage vorher telefonisch anmelden   Wichtig: Impfpass nicht vergessen!   Bei medizinischen Fragen wenden Sie sich bitte telefonisch oder persönlich an Dr. Königer.   Keine Zeit? Persönliche Impf-Termine können ebenfalls kurzfristig telefonisch vereinbart werden. news-366 Mon, 04 Oct 2021 09:05:42 +0200 Bekanntmachung Volksbegehren https://www.ebrach.de/communice-news/news/artikel/bekanntmachung-volksbegehren-366 Bekanntmachung über die Eintragung für das Volksbegehren auf Abberufung des Landtags (Eintragungsfrist 14. bis 27. Oktober 2021) Die Eintragung für das Volksbegehren auf Abberufung des Landtags ist vom 14. bis zum 27. Oktober im Rathaus Ebrach (Bürgerbüro, Rathausplatz 2, 96157 Ebrach) während der folgenden Öffnungszeiten möglich: Montag - Freitag 7.30 Uhr - 12.00 Uhr Montag - Mittwoch 13.00 Uhr - 16.30 Uhr Donnerstag 13.00 Uhr - 18.00 Uhr zusätzlich Samstag, 16.10.2021 - 9.00 Uhr - 11.00 Uhr sowie Donnerstag, 14.10.2021 - 18.00 Uhr - 20.00 Uhr JVA Ebrach (Marktplatz 1, 96157 Ebrach) Dienstag, 19.10.2021 - 12.00 Uhr - 13.00 Uhr   Seniorenzentrum St. Bernhard Ebrach (Horbachweg 7, 96157 Ebrach) Montag, 18.10.2021 - 12.00 Uhr -13.00 Uhr   Bitte lesen Sie sich die Bekanntmachung (klick auf untenstehenden Link) sorgfältig durch, um korrekt am Volksbegehren teilzunehmen. news-358 Thu, 23 Sep 2021 14:40:00 +0200 Achtung geänderte Öffnungszeiten des Bürgerbüros https://www.ebrach.de/communice-news/news/artikel/16-und-17-september-bleibt-das-buergerbuero-geschlossen-358 Krankheitsbedingt ist das Bürgerbüro der Verwaltungsgemeinschaft Ebrach in der Zeit vom 04.10.2021 bis 18.10.2021 nur eingeschränkt geöffnet. Das Bürgerbüro der Verwaltungsgemeinschaft Ebrach (im Rathaus Ebrach) ist im oben genannten Zeitraum nur montags und donnerstags von 8 bis 12 Uhr und dienstags von 13:15 Uhr bis 16:30 Uhr für dringende Erledigungen geöffnet. Wir bitten pandemiebedingt weiterhin um vorherige Terminvereinbarung. Unabhängig hiervon ist ab 14.10.2021 die Eintragung für das Volksbegehren im Rathaus Ebrach zu den in der Eintragungsbekanntmachung genannten Zeiten möglich. news-360 Wed, 08 Sep 2021 15:03:39 +0200 12.9. Konzert mit Svenja Weierich und Thomas Meyer in der ehemaligen Klosterkirche https://www.ebrach.de/communice-news/news/artikel/129-konzert-mit-svenja-weierich-und-thomas-meyer-in-der-ehemaligen-klosterkirche-360 Aus Liebe zur Musik - Unter diesem Motto gestalten Svenja Weierich (Mezzosopran) und Thomas Meyer (Orgel) ein Konzert in der Ebracher Klosterkirche am Sonntag, den 12.9.2021 um 17 Uhr. Zu hören sein werden bekannte Werke der Klassik und der orchestralen Filmmusik. Beide Künstler sind Musiker mit Herzblut, vielfach ausgezeichnet und konzertierten bereits deutschlandweit. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erbeten. news-359 Mon, 06 Sep 2021 09:34:01 +0200 Museum der Geschichte Ebrachs - Offizielle Wiedereröffnung am Sonntag, 12.09.2021 https://www.ebrach.de/communice-news/news/artikel/museum-der-geschichte-ebrachs-offizielle-wiedereroeffnung-am-sonntag-12092021-359 Nach längerer sanierungs- und auch coronabedingter Schließzeit ist das Museum der Geschichte Ebrachs ab kommenden Sonntag, 12. September 2021 endlich wieder für Sie geöffnet! Am 12.09. ist die offizielle Wiedereröffnung des Museums der Geschichte Ebrachs die Museumsleitung und der Markt Ebrach laden deshalb anlässlich des Tags des offenen Denkmals zur Besichtigung ein.   Nach der Restaurationsphase und den Corona-Einschränkungen kann das Museum endlich wieder geöffnet werden. Die Pause wurde sinnvoll genutzt, um das Museum durch zusätzliche Ausstellungsstücke zu erweitern: So ist erstmals der ehemalige Orgelspieltisch aus der Klosterkirche als Leihgabe zu bestaunen, wie auch ein imposanter Originalschrank aus der Klosterzeit, der vom Forschungskreis erworben werden konnte.   Gleichfalls erfährt die Abteilung „Gefängnis“ eine Erweiterung aus dem Gefängnisalltag sowie der Sparte aus der Zeit der verschiedenen Nutzungsarten von Gefängnis und Jugendstrafanstalt.   Das Museum wird somit wieder täglich von 14:00 bis 16:00 Uhr für Besucher geöffnet sein. Es gelten die derzeitigen Corona-Hygienemaßnahmen. news-347 Mon, 12 Jul 2021 11:09:31 +0200 Ferienprogramm für 2021 - jetzt online anmelden! https://www.ebrach.de/communice-news/news/artikel/ferienprogramm-fuer-2021-jetzt-online-anmelden-347 Das Ferienprogramm für 2021 ist nun veröffentlicht. Anmeldungen sind über ein Onlineformular möglich. Die beiden Gemeinden der Verwaltungsgemeinschaft bieten auch in diesem Jahr wieder ein Ferienprogramm für Kinder und Jugendlichen an. Zum Programmheft und zur Anmeldung gelangen Sie über diesen Link (hier klicken!). news-345 Thu, 01 Jul 2021 11:20:36 +0200 RICHTIGSTELLUNG: Testzeiten der Covid-19-Teststrecke in Ebrach im Mitteilungsblatt falsch veröffentlicht! https://www.ebrach.de/communice-news/news/artikel/richtigstellung-testzeiten-der-covid-19-teststrecke-in-ebrach-im-mitteilungsblatt-falsch-veroeffentlicht-345 Die richtige Testzeiten lauten: Dienstag & Donnerstag 17:00-18:00 Uhr sowie Sonntag 10:00-11:00 Uhr Im aktuellen Mitteilungsblatt wurden versehentlich die neuen Testungszeiten auf der Teststrecke Ebrach leider falsch veröffentlicht (gültig ab 06.07.2021). Diese müssen richtig lauten: DIENSTAG und DONNERSTAG von 17:00-18:00 Uhr und SONNTAG von 10:00-11:00 Uhr   Wir bitten um Kenntnisnahme und Beachtung. news-341 Mon, 28 Jun 2021 08:11:40 +0200 Orgelförderverein lädt zum Konzert am 18. Juli in die ehemalige Klosterkirche Ebrach https://www.ebrach.de/communice-news/news/artikel/orgelfoerderverein-laedt-zum-konzert-am-18-juli-in-die-ehemalige-klosterkirche-ebrach-341 Der Orgelförderverein Ebrach informiert: Am 18. Juli findet das nächste Orgelkonzert statt. Diesmal mit Ansgar Schlei, Kantor am Willibrordi-Dom Wesel. Eintritt frei - Spenden zum Erhalt der Orgeln willkommen. news-336 Mon, 07 Jun 2021 12:30:00 +0200 Der Orgelförderverein lädt zum Konzert in die ehemalige Abteikirche https://www.ebrach.de/communice-news/news/artikel/der-orgelfoerderverein-laedt-zum-konzert-in-die-ehemalige-abteikirche-336 20.06.2021, 17:00Uhr, Eintritt frei, Spenden willkommen Am Sonntag, 20. Juni 2021 lädt der Orgelförderverein Ebrachs zu einer musikalischen Feierstunde in die ehemalige Klosterkirche Ebrach ein. news-338 Wed, 02 Jun 2021 14:36:05 +0200 3. Aufruf für Förderanfragen zum 28. Juni 2021 https://www.ebrach.de/communice-news/news/artikel/3-aufruf-fuer-foerderanfragen-zum-28-juni-2021-338 Ihr Kleinprojekt kann mit dem Regionalbudget 2021 gefördert werden. Bis zu 10.000 € Förderung können Projektträgerinnen und -träger erhalten, die mit Ihrem Vorhaben zur ländlichen Entwicklung in unserer Gemeindeallianz beitragen! Nach dem ersten Förderaufruf wurden mit der Sitzung des Entscheidungsgremiums vom 15. März 2021 20 Projekte zur Förderung zugelassen, die ein Gesamtfördervolumen von 88.045€ umfassen. Am 5. Mai wurde aufgrund der Restsumme von knapp 12.000 € Fördergeldern ein zweiter Aufruf gestartet. Zur Frist vom 31. Mai gingen kaum Anfragen beim Allianzmanagement ein. Daher wird nun in einem letzten, 3. Aufruf auf die Förderung hingewiesen, mit welcher Kleinprojekte im ländlichen Raum unterstützt werden sollen. Sie können Ihre Förderanfrage noch bis zum  28. Juni 2021 um 12.00Uhr in der VG Ebrach zu Händen des Allianzmanagements per Brief oder E-Mail (unterschrieben!) einreichen. Alle nötigen Infos und Kontaktdaten finden Sie auf der Seite zum Regionalbudget 2021 in unserer Region! news-333 Mon, 17 May 2021 12:34:36 +0200 Pfingstmontag: Orgelförderverein lädt zu musikalischer Feierstunde ein https://www.ebrach.de/communice-news/news/artikel/pfingstmontag-orgelfoerderverein-laedt-zu-musikalischer-feierstunde-ein-333 24.05.2021, 17:00Uhr, Eintritt frei, Spenden willkommen Am Montag, 24. Mai lädt der Orgelförderverein Ebrachs zu einer musikalischen Feierstunde in die ehemalige Klosterkirche Ebrach ein. Die Orgelklasse Prof. Bosserts der Musikhochschule Würzburg werden Werke von Muffat, Bach, Mozart und Liszt an den imposanten Instrumenten der Kirche interpretieren. news-325 Wed, 14 Apr 2021 08:04:51 +0200 STADTRADELN 2021 - Termin steht fest https://www.ebrach.de/communice-news/news/artikel/stadtradeln-2021-termin-steht-fest-325 Den Team-Geist und den Radverkehr stärken - Gemeinsam von 14.6. bis 4.7. Radkilometer sammeln beim Stadtradeln 2021 im Landkreis Bamberg! Die VG ist mit einem eigenem Team am Start. Machen Sie mit! Stadt und Landkreis Bamberg beteiligen sich auch 2021 wieder am STADTRADELN, einer bundesweiten Aktion des Klimabündnisses der Europäischen Städte. Ziel ist es, den Radverkehr in den Kommunen zu fördern und möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen. Jeder einzelne kann hier seinen Beitrag zum lokalen Klimaschutz leisten (Infos und Anmeldung unter https://www.stadtradeln.de/landkreis-bamberg/). Im Aktionszeitraum vom Montag den 14.06.2021 bis Sonntag den 04.07.2021 gilt es wieder, fleißig Kilometer zu sammeln. Dabei ist es egal, ob das Rad zur Arbeit oder in der Freizeit benutzt wird. Melden Sie Ihr Team an - Jeder Kilometer zählt! Zudem gibt es erneut Preise pro Teilnehmer, Team und Kommune zu gewinnen. Damit unsere Gemeinde dieses Jahr im landkreisweiten Wettbewerb eine möglichst gute Platzierung erreicht, würden wir uns über möglichst viele Teams und Mitradelnde freuen.   Das Ziel von STADTRADELN an sich ist es, die Radverkehrskultur an sich voranzubringen und sowohl die Politik als auch die Bürgerinnen und Bürgern von den Vorteilen des Radfahrens im Alltag zu begeistern. Bundesweit wird STADTRADELN vom Klima-Bündnis koordiniert, dem größten kommunalen Netzwerk zum Schutz des Weltklimas, dem der Landkreis Bamberg und die Stadt Bamberg seit 1992 angehören.   Beim STADTRADELN bilden sich Teams, die während des 21-tägigen Aktionszeitraums möglichst viele Kilometer beruflich sowie privat mit dem Fahrrad zurücklegen und diese im Online-Kilometer-Buch eintragen oder mit der STADTRADELN-App sammeln.   Dass das Fahrrad in Corona-Zeiten oft das sinnvollste Verkehrsmittel für die verbleibenden unvermeidlichen Wege ist – sei es zum Einkaufen oder zur Arbeit - ist offenkundig. Zugleich bietet das Radfahren die Möglichkeit, sich weiterhin an der frischen Luft zu bewegen und Ausflüge zu unternehmen. Das fördert nicht nur die Gesundheit, sondern hilft auch, den Einschränkungen des öffentlichen Lebens aktiv ein wenig entgegenzuwirken, ohne dass es dabei zu engem zwischenmenschlichen Kontakt kommt. Ob dieses Jahr ein Rahmenprogramm mit Präsenzveranstaltungen stattfinden kann, scheint derzeit eher unwahrscheinlich. Die Organisatoren hoffen aber, dass zumindest gemeinsame Radtouren sowie Veranstaltungen im Freien mit einer eventuell begrenzten Teilnehmerzahl wieder zulässig sind. Bitte beachten Sie auch hier die Webseiten von Stadt und Landkreis Bamberg.   Das Allianzmanagement hat bereits das Team Allianz Burgwindheim-Ebrach aufgestellt. Treten Sie dem Team bei oder gründen Sie Ihr eigenes Team - hauptsache, wir sammeln gemeinsam Radkilomenter!   Anmeldung von Teams oder Beitritt zu einem Team, Kilometer-Buch, Statistiken, wichtige Infos und vieles mehr unter www.stadtradeln.de/landkreis-bamberg beziehungsweise in der App unter www.stadtradeln.de/app news-322 Fri, 26 Mar 2021 12:47:33 +0100 Waldführung am 2. April entfällt infektionsschutzbedingt https://www.ebrach.de/communice-news/news/artikel/waldfuehrung-am-2-april-entfaellt-infektionsschutzbedingt-322 Mitteilung der Bayerischen Staatsforsten, Forstbetrieb Ebrach: "Die Waldführung am 02.04.2021 um 15.00 Uhr durch den Revierleiter Herrn Julian Schendel im Revier Winkelhof findet nicht statt. Begründung: ...   ... 12. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (Corona-Verordnung) der Bayer. Staatsregierung. Der Forstbetrieb wird den Waldbegang nachholen, sobald wieder Führungen erlaubt sind.   Auch die übrigen Waldbegänge aus unserem per E-Mail am 18. November 2020 versendeten Programm „Waldführungen 2021 Forstbetrieb Ebrach“ – siehe Anlage „Mit Försterin und Förster unterwegs im Steigerwald“ - stehen unter dem Vorbehalt der Erlaubnis im Zuge weiterer Entscheidungen im Zusammenhang mit künftigen Corona-Regelungen." - Forstbetrieb Ebrach, BaySF (26. März 2021) news-317 Fri, 19 Mar 2021 07:00:00 +0100 Ebrach lädt ein: Erster virtueller Rundgang durch Kaisersaal und Treppenhaus https://www.ebrach.de/communice-news/news/artikel/ebrach-laedt-ein-ersten-virtuellen-rundgang-durch-kaisersaal-und-treppenhaus-317 Im Zuge der Aufbereitung unseres hiesigen Europäischen Kulturerbes, der Klosterlandschaft Ebrach, hat die Marktgemeinde Ebrach den Prototyp für die Digitalisierung unserer regionalen Schätze veröffentlicht. Cisterscapes. Bereits mit der Kulturlandschafts-Inventarisation und dem Europäischen Kulturerbejahr 2018 bekam das Thema Zisterziensertum in und um Ebrach eine neue Bühne. Mit dem angestrebten Kulturerbesiegel auf europäischer Ebene soll der Bedeutung des Wirkens und der Hinterlassenschaften der Zisterzienser in unserer Landschaft weiter Rechnung getragen werden. Im Zuge der Vorbereitung der Siegel-Bewerbung wurde in Ebrach bereits ein erster Prototyp für den digitalen Vermittlungsweg des Erbes angefertigt. Er ist heute bereits "begehbar". Auf der Unterseite Sehenswürdigkeiten wurde der Virtuelle Rundgang nun erstmals veröffentlicht. Für Besucherinnen und Besucher als auch Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Ebrach kann dieses erste Grundgerüst zwar nur bedingt Ersatz für das Erleben des imposanten barocken Kaisersaals und Treppenhauses sein, jedoch einen Anreiz bieten, diesen kulturellen Schatz des Steigerwaldes (erneut) für sich zu entdecken! Ein Klick hier genügt um direkt loszulegen. Probieren Sie es aus!   Übrigens: Auch die Gemeinde Knetzgau hat sich mit dem Zisterzienser-Amtsschloss Oberschwappach bereits an VR-Rundgängen probiert. Ein weiteres Beispiel für die digitalen Möglichkeiten - insbesondere zur Darstellung moderner Kunstausstellungen - finden Sie hier.   Sie haben Ideen, wie das kulturelle Erbe der Zisterzienser in unserer Kulturlandschaft besser zur Geltung gebracht werden kann? Ihre Beiträge sind herzlich gerne gesehen. Melden Sie sich diesbezüglich gerne direkt bei unserem Allianzmanager Christian Förster! Telefon: 09553/9220-17 E-Mail: c.foerster [at] ebrach.de news-311 Fri, 12 Mar 2021 12:30:00 +0100 Regionalbudget 2021 - 20 Projekte zur Förderung zugelassen https://www.ebrach.de/communice-news/news/artikel/regionalbudget-2021-20-projekte-zur-foerderung-zugelassen-311 Am vergangenen Donnerstag, 11. März 2021, fand sich das Entscheidungsgremium aus lokalen Vertreter:innen aus Bürgerschaft, Vereinen und Verwaltung im Haus des Gastes (Burgwindheim) zusammen, um die zum 15. Februar eingegangenen Förderanfragen zu bewerten. Das kam dabei heraus. Auf den Förderaufruf vom 16. Dezember 2020 reagierten bis zum 15. Februar 2021 Interessierte aus dem gesamten VG-Gebiet. Nach zwei Online-Sprechstunden wurden 20 Förderanfragen mit einem jeweiligen Umfang von 900 bis 17.000 Euro Nettokosten eingereicht. Das Entscheidungsgremium bewertete diese Projektanfragen schließlich anhand von Auswahlkriterien hinsichtlich Ihres Beitrags zu den Zielen ländlicher Entwicklung, Familienfreundlichkeit und Generationengerechtigkeit, Reichweite und Wirkung auf Innenentwicklung, Umwelt etc. Trotz deutlicher Unterschiede in den Bepunktungen und damit einhergehender Herausstellung stärkerer und weniger effektivvoller Projekte, konnten doch für diesen ersten Förderaufruf alle 20 Projekte durch das Erreichen der Mindestpunktzahl zur Förderung zugelassen werden. Für die Antragsteller:innen bedeutet dies noch nicht das Go zum Loslegen. Um keinen vorzeitigen Maßnahmenbeginn zu riskieren und die Förderung zu gefährden, ist zwischen der Kommunalen Allianz Burgwindheim-Ebrach und den Antragsteller:innen nun ein privatrechtlicher Vertrag zur Förderung nötig. Ehe dieser nicht von beiden Seiten unterschrieben und darin ein Start-Termin festgesetzt ist, kann die Förderung nicht gewährleistet werden. Die Kontaktaufnahme des Allianzmanagements erfolgt innerhalb der kommenden Wochen. Alle weiteren Informationen zum Regionalbudget 2021 im Allianzgebeit finden sie auf >> dieser Seite. news-313 Thu, 11 Mar 2021 18:00:00 +0100 Erstes dezentrales Impfen in Ebrach war voller Erfolg https://www.ebrach.de/communice-news/news/artikel/erstes-dezentrales-impfen-in-ebrach-war-voller-erfolg-313 Am 11. März wurden im Impfsprengel in Ebrach die ersten Impfungen durchgeführt. Die Bilanz des Tages ist zufriedenstellend: Alle angemeldeten Impfungtermine wurden genutzt. Über den ersten dezentralen Termin des Impfzentrums Bamberg berichtet Michael Mahr für die MainPost (--> zum Artikel) In den kommenden Wochen sollen auch die Zweitimpfungen im Sportheim Ebrachs stattfinden, aber auch Schnelltestangebote im Rathaus. Näheres erfahren Sie in den Nachrichten auf den Seiten der Gemeinden Burgwindheim und Ebrach. Bleiben Sie dran und bleiben Sie gesund! news-308 Fri, 05 Mar 2021 09:38:42 +0100 Impftermin in Ebrach https://www.ebrach.de/communice-news/news/artikel/impftermin-in-ebrach-308 Die VG Ebrach bietet bereits am nächsten Donnerstag, 11. März 2021, in Zusammenarbeit mit dem Impfzentrum Bamberg und dem Landratsamt einen Impftermin im Ebracher Sportheim für über 80-jährige an, die noch keine Erstimpfung erhalten haben. Alle Ü80 werden deshalb von uns in den nächsten zwei Tagen schriftlich kontaktiert (sofern sie bereits im System registriert sind auch angerufen). Bitte helfen Sie mit, indem Sie Ihre Verwandten/Bekannten darauf hinweisen, dass sie in den nächsten Tagen ihre Post lesen. Helft ihnen, sofern sie Hilfe nötig haben. Im Notfall: Rufen Sie uns bitte an. Teilen Sie diese Nachricht. Vielen Dank. Packen wir es an! news-305 Mon, 01 Mar 2021 11:53:11 +0100 Verteilung FFP2-Masken an pflegende Angehörige https://www.ebrach.de/communice-news/news/artikel/verteilung-ffp2-masken-an-pflegende-angehoerige-305 Für pflegende Angehörige die bisher noch keine FFP2-Schutzmasken erhalten haben, besteht weiterhin die Möglichkeit die FFP2-Masken bei der Gemeindeverwaltung der pflegebedürftigen Person kostenfrei abzuholen. Ausgegeben werden drei Masken für die Hauptpflegeperson. Zum Nachweis der Bezugsberechtigung muss das Schreiben der Pflegekasse mit der Feststellung des Pflegegrades der bzw. des Pflegebedürftigen vorgelegt werden! Die Verteilung erfolgt zu den gewohnten Öffnungszeiten in den Rathäusern Burgwindheim und Ebrach. news-304 Fri, 26 Feb 2021 10:24:00 +0100 Update zum Führungsangebot der BaySF https://www.ebrach.de/communice-news/news/artikel/update-zum-fuehrungsangebot-der-baysf-304 Der BaySF lässt mitteilen, dass die angekündigte Waldführung am 05.03.2021 um 15.00Uhr durch Forstbetriebsleiter Ulrich Mergner aus Gründen der neusten Corona-Verordnung NICHT stattfinden wird. Der Forstbetrieb Ebrach teilt am Freitag, 26.02.2021 mit, dass die angebotene Waldführung am 5. März entfallen wird: "Die Waldführung am 05.03.2021 um 15.00 Uhr durch Herrn Forstbetriebsleiter Ulrich Mergner im Revier Oberschwarzach findet nicht statt. Begründung: 11. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (Corona-Verordnung) der Bayer. Staatsregierung. Der Forstbetrieb wird den Waldbegang nachholen, sobald wieder Führungen erlaubt sind. Auch die übrigen Waldbegänge aus unserem per E-Mail am 05. Januar 2021 versendeten Programm „Waldführungen 2021 Forstbetrieb Ebrach“ – siehe Anlage „Mit Försterin und Förster unterwegs im Steigerwald“ - stehen unter dem Vorbehalt der Erlaubnis im Zuge weiterer Entscheidungen im Zusammenhang mit künftigen Corona-Regelungen." Bitte Berücksichtigen Sie dies in Ihrer Freizeitplanung. Alle angebotenen Führungstermine finden Sie hier. news-300 Mon, 15 Feb 2021 12:53:42 +0100 Stellenausschreibung: Fachkraft für Kasse und Steuerstelle (m/w/d) in Teil- oder Vollzeit https://www.ebrach.de/communice-news/news/artikel/stellenausschreibung-fachkraft-fuer-kasse-und-steuerstelle-m-w-d-in-teil-oder-vollzeit-300 Die Verwaltungsgemeinschaft sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine auf zwei Jahre befristete Elternzeitvertretung in der Kasse und Steuerstelle. Bewerbungen können Sie noch bis zum 11. März 2021 einreichen. Die Verwaltungsgemeinschaft Ebrach (mit zwei Mitgliedsgemeinden, sowie 3.200 Einwohnern) sucht befristet für zwei Jahre zum nächstmöglichen Zeitpunkt aufgrund der mutterschaftsbedingten Abwesenheit für die Kasse und Steuerstelle eine Fachkraft (m/w/d) in Teilzeit oder in Vollzeit (39 Stunden/ Woche) Die vollständige Stellenausschreibung finden Sie auf hier. Bewerbungen richten Sie bitte bis spätestens 11.03.2021 per E-Mail an p.herbst(at)ebrach.de oder schriftlich an Verwaltungsgemeinschaft Ebrach, Personalamt, Rathausplatz 2, 96157 Ebrach.